Wenn es dir wie mir geht, hast du wahrscheinlich eine Million Dinge auf deiner To-Do-Liste und nie das Gefühl, dass du genug Zeit hast, um alles zu erledigen. Aber was, wenn ich dir sage, dass es einen Weg gibt, mehr Zeit für die Dinge zu haben, die dir wichtig sind? Time Blocking ist eine Zeitmanagement-Technik, die dir helfen kann, das Beste aus deiner Zeit zu machen und mehr in weniger Zeit zu erledigen. In diesem Blogbeitrag gebe ich dir einige Tipps, wie du Zeit blockieren kannst.

time blocking

Was ist time Blocking?

Time Blocking ist eine Technik des Zeitmanagements, bei der man sich für bestimmte Zeiträume auf bestimmte Aufgaben konzentriert. Ziel ist es, die Produktivität zu steigern, indem Ablenkungen und äußere Reize ausgeschaltet werden, die deine Konzentration stören könnten.

Time Blocking kann für jede Aufgabe eingesetzt werden, ist aber besonders hilfreich, wenn du an komplexen Projekten arbeitest, die eine anhaltende Konzentration erfordern, wie z.B. das Schreiben einer Abschlussarbeit. Wenn du deine Abschlussarbeit in Zeitblöcken schreibst, musst du in deinem Zeitplan große Zeitblöcke für die Recherche, das Schreiben und die Überarbeitung vorsehen.

Um das Beste aus dem Time Blocking herauszuholen, ist es wichtig, dass du dir über deine Ziele im Klaren bist. Das hilft dir dabei, deine Zeitblöcke so zu planen, dass du mit deiner Arbeit am besten vorankommst. Du solltest auch Pausen einplanen, damit du während des gesamten Prozesses erfrischt und energiegeladen bleiben kannst.

Wie kann man Time Blocking für das Schreiben von Abschlussarbeiten nutzen?

Time Blocking ist eine gute Methode, um beim Schreiben deiner Abschlussarbeit konzentriert zu bleiben. Dabei unterteilst du deine Aufgabe in kleinere Zeitblöcke und konzentrierst dich in dieser Zeit nur auf diese Aufgabe. Auf diese Weise kannst du vermeiden, dass dich das Gesamtprojekt überfordert, und du kommst stetig voran.

Um das Time Blocking für deine Abschlussarbeit zu nutzen, solltest du zunächst einen Zeitplan für dein Projekt erstellen. Dann unterteilst du den Zeitplan in kleinere Zeitblöcke, auf die du dich konzentrieren kannst. Entscheide für jeden Zeitblock, an welcher Aufgabe du arbeiten willst. Sobald du dich für eine Aufgabe entschieden hast, stellst du einen Timer ein und arbeitest an dieser Aufgabe, bis der Timer abläuft. Wiederhole diesen Vorgang für jede Aufgabe auf deinem Zeitplan, bis du deine Arbeit abgeschlossen hast.

Generelle Planung deiner Abschlussarbeit

Hier ein Tutorial, wie ich Forschungsarbeiten, die einen mit Abschlussarbeiten vergleichbaren Umfang haben, plane:

Don't miss the next post

Get informed about freebies for research and teaching, new offers of any of my products, career opportunities, and more in my newletter.

Legal

Privacy Policy
Terms and Conditions

Contact

Customer login

Social

Copyright Dominik E. Froehlich, 2022

This page contains the information about the website required by Austrian law (Impressumspflicht, Offenlegung gem § 25 MedienG, § 5 ECG).

Contact Information

Dominik E. Froehlich, PhD
A: Perfektastr. 58/2/21, 1230 Vienna, Austria
M: info at dominikfroehlich.com
T: +43 660 2 2345 25